Christian März

Kontakt:

Malerbetrieb März GmbH
Wolfsteinstraße 8
92318 Neumarkt
Tel: (09181) 32525
Fax: (09181) 465225
info@malermaerz.de

Christian März, Malerbetrieb März GmbH, Neumarkt

„Für uns zählt vor allen Dingen Professionalität im Umgang mit unseren Kunden: Die WinWorker Software ermöglicht es uns, sowohl Büro als auch Baustelle effizient zu organisieren. Besonders hilfreich ist dabei die WinWorker App, die ich auf dem iPad nutze. Das hält uns den Rücken frei für individuelle Beratungen und anspruchsvolle Gestaltungen nach den Wünschen unserer Auftraggeber.“

Die Malerbetrieb März GmbH besteht seit rund vierzig Jahren in Neumarkt. Ihre besondere Stärke sind hochwertige Wärmedämmverbundsysteme an Fassaden. Das elfköpfige Team bietet Komplettlösungen für private und gewerbliche Kunden: von der energetischen Bewertung der Gebäudehülle über die Ausarbeitung von technischen Details bis hin zur Förderberatung. Aber auch Innenräume werden attraktiv gestaltet – und das auf höchstem Niveau.

Jörg Held, Steuernagel & Lampert

Kontakt:

Steuernagel & Lampert
Jahnstraße 44
64401 Groß-Bieberau
Tel: 06162 / 911780
Fax: 06162 / 83866
info@Steula.de
www.steula.de

Jörg Held, Steuernagel & Lampert Baudekoration, Groß-Bieberau

„WinWorker kooperiert mit führenden Farbherstellern. Für uns bedeutet der direkte Zugriff auf die Caparol - Daten eine große Arbeitserleichterung.“

Das Angebotsspektrum von Steuernagel & Lampert für private und gewerbliche Kunden reicht von klassischen Malerarbeiten, Restaurierungen und Vergoldungen über Bodenbeläge, Trockenbau und Wärmedämmung bis hin zu Betonsanierungen. Neben den aktuellen Techniken führt der Betrieb mit über 70 spezialisierten Mitarbeitern auch zum Teil schon in Vergessenheit geratene historische Techniken aus.

Steffen Heuer

Kontakt:

Steffen Heuer Garten- und Landschaftsbau
Hintelner Weg 1
21224 Rosengarten
Tel: 04108 / 4155 - 87
info@heuer-galabau.de

Steffen Heuer, Steffen Heuer Garten- und Landschaftsbau, Rosengarten

„Mir ist besonders wichtig, dass ich immer weiß, wo der Betrieb gerade wirtschaftlich steht. Wir haben dank WinWorker sämtliche Informationen, die wir für die Kalkulation und Nachkalkulation brauchen. Ebenfalls gehört dazu die ständige Überprüfung der Debitoren und Kreditoren und die Übergabe aller relevanten Daten an das Online-Banking. Das wird mir von der Software wirklich einfach gemacht.“

Südlich von Hamburg im Kreis Harburg liegt der Garten- und Landschaftsbau-Betrieb von Steffen Heuer. Von Rosengarten aus fahren Heuer und seine 20 Mitarbeiter zu überwiegend privaten Kunden und bieten dort ein breites Spektrum an Dienstleistungen: Von Gartengestaltungen, Teichbau und Natursteinmauern über Pflaster- und Holzarbeiten bis hin zu Baumfällungen und Kellerabdichtungen reicht das Angebot.

Martin Germroth vom Malerinstitut analysiert gemeinsam mit Sebastian Krüger (r.) den Betrieb in Berlin.

Kontakt:

Malerbetrieb Heinrich Bodden
Kestenzeile 32
12349 Berlin
Tel: 030 / 74001710
info@malermeister-bodden.de

Sebastian Krüger, Malerbetrieb Heinrich Bodden, Berlin

„Ich habe mich an das Institut für Unternehmensführung gewandt, weil ich trotz prall gefüllter Auftragsbücher nicht zufrieden war mit unserem Betriebsergebnis. Herr Germroth vom Institut hat mir eine Betriebsanalyse vorgeschlagen. Er hat uns hier in Berlin besucht und unsere Zahlen und Bilanzen ausgewertet. Schnell stellte sich heraus, dass handwerklich gut gearbeitet wird, aber doch einiges Geld quasi „verbrannt“ worden war durch ineffizientes Arbeiten. Herr Germroth hat mir Tipps zur Umstrukturierung gegeben: Unter anderem hat er mir empfohlen, den Mitarbeitern mehr Verantwortung zu übertragen – und gezeigt, wie ich durch den konsequenten Einsatz der WinWorker App, der Baustellendokumentation und der mobilen Zeiterfassung sowohl die Kommunikation im Betrieb als auch die Effizienz des Arbeitens steigern kann. Schon jetzt haben die Maßnahmen zu deutlichen Verbesserungen geführt. Ich kann anderen Betrieben nur empfehlen, die Mitarbeiter verantwortlich einzubinden und in Technik zu investieren. Das ist keine Spielerei, sondern zukunftsorientiert!“

Seit 2014 leitet Sebastian Krüger den Malerbetrieb Heinrich Bodden in Berlin. Seine derzeit neun festen Mitarbeiter und er kümmern sich um alle Malerarbeiten innen und außen, Wärmedämmung, Fensterrenovierungen, Bodenbeläge, Parkett und Dielenbearbeitung, Innenausbauten und vieles mehr. Der Innungsbetrieb betreut sowohl zahlreiche private Kunden als auch gewerbliche Auftraggeber.

Daniel Bahners und Robert Pohlmeier

Kontakt:

Pohlmeier & Bahners GbR
Salzkottener Str. 56
33106 Paderborn
Tel: 05251 / 8728332
Fax: 05251 / 8728333
info@natuerlich-gartenbau.de

Daniel Bahners, Pohlmeier & Bahners GbR, Paderborn

„Für den Austausch mit unserem Partner „Paderhaus GmbH & Co KG “, einer Handwerkerkooperation, ist es praktisch, dass wir Dokumente wie Angebote und Rechnungen gleich aus der WinWorker Software heraus als PDF per E-Mail versenden können - das spart Zeit. Wenn wir mit Architekten zusammenarbeiten, nutzen wir fürs Aufmaß ebenfalls das Programm. Es ist immer schnell und sicher erstellt. Die Offene-Posten-Verwaltung hilft uns, stets den Überblick über eventuelle Außenstände unserer Kunden zu behalten. Mahnungen müssen wir aber nur selten schreiben. Unsere Kunden haben in der Regel eine gute Zahlungsmoral.“

Die großen Themen von Daniel Bahners und Robert Pohlmeier sind Gärten mit Begrünung, Stein, Holz und Wasser. Das achtköpfige Team des GaLaBau-Betriebs gestaltet die Außenanlagen überwiegend privater Kunden – unter dem Motto „…natürlich Gartenbau“ – siehe auch www.natuerlich-gartenbau.de .

Christoph Ableiter (re.) und sein Team.

Kontakt:

Holzbau Ableiter
Am Bengst 6
59519 Möhnesee
Tel: 02924 / 97 46 60

Christoph Ableiter, Holzbau Ableiter, Möhnesee

„Auch wenn ich zum Beispiel bei einer Fachwerkrestaurierung auf traditionelle Techniken und Materialien zurückgreife, nutze ich im Betrieb selbstverständlich modernste EDV. Mit der WinWorker Software schreibe ich – nicht zuletzt dank der Anbindung an die Abbund-Software Zirbel – meine Angebote in kürzester Zeit. Rechnungslegung und Mahnungen sind im Nu erledigt. Wir sind sehr zufrieden.“

Christoph Ableiter und sein Team sind Spezialisten in allen Fragen des Holzbaus: Angefangen bei allen Arbeiten rund ums Fachwerk über Neubau und Modernisierung von Gebäuden bis hin zum Bau von Passivhäusern reicht das Angebotsspektrum. Die 6 Mitarbeiter betreuen überwiegend private Kunden.

Kontakt:

Isotec GmbH
Cliev 21
51515 Kürten
Tel: 02207 / 8476-0
severin@ISOTEC.org

Marcus Severin, Isotec GmbH, Kürten

„Unsere Franchise-Partner wickeln alle Aufträge komplett über WinWorker ab. Besonders die Schnittstelle zu Word erleichtert uns die Arbeit dabei sehr. Denn so stehen die einmal angelegten Adressen auch für den Schriftverkehr zur Verfügung.“

Die Unternehmen der Isotec-Gruppe sind im Franchising organisiert. Die bundesweit über 75 Betriebe an mehr als 100 Standorten sind Spezialisten für die Beseitigung von Schimmelpilz- und Feuchteschäden im Innen- und Außenbereich. Zahlreiche Unternehmen, öffentliche Auftraggeber und private Kunden wissen dieses Know-how zu schätzen.

Kontakt:

Zimmerei Peters
Am Bauhof 5
25761 Büsum
Tel: 04834 / 96581-2
info@zimmerei-peters.com

Boris Peters, Zimmerei Peters, Büsum

„Die WinWorker Software unterstützt mich optimal bei der Organisation meines Betriebs. Ich habe mich sehr schnell einarbeiten können und erstelle Angebote und Rechnungen mit dem Programm jetzt in wesentlich kürzerer Zeit. Meine Kunden sind begeistert von der übersichtlichen und professionellen Gestaltung der Dokumente. Und dank der Verwaltung von offenen Posten kommt zügig Geld aufs Konto. Besser geht’s nicht!“

Die Zimmerei Peters ist seit 2005 Ansprechpartner für die Bereiche Holzbau, Innenausbau, Dachdeckerarbeiten, Carports und Reparaturen. Zimmerermeister Boris Peters betreut mit seinen fünf Mitarbeitern Kunden im Nordseebad Büsum und weit darüber hinaus.

Matthias Sauerwein ist Malermeister und Spezialist für Baudiagnostik

Kontakt:

Sauerwein Raumgestaltung und Sauerwein Baudiagnostik
In den Schwarzwiesen 7
61440 Oberursel (Taunus)
Tel: 06171 / 6947683
ms@sauerwein-raumgestaltung.de

Matthias Sauerwein, Sauerwein Raumgestaltung und Sauerwein Baudiagnostik, Oberursel (Taunus)

„Ich habe das mobile Raumaufmaß als Erster auf der Messe in Köln gekauft und es ist seitdem immer weiter entwickelt worden. Es erleichtert die Arbeit enorm, in Kombination mit dem Lasermessgerät ist es der Knaller! Das Gerät erkennt, ob ich gerade horizontal oder vertikal messe und überträgt die Daten direkt auf das iPad, wo Schritt für Schritt ein Raum entsteht – sogar in 3D-Ansicht. Ganz prima finde ich, dass wir Anwender unkompliziert Feedback zur App geben können und viele Ideen umgesetzt werden.
Ich nutze häufig auch die Möglichkeit, eigene Formulare in der Software anzulegen, die ich dann mobil auf dem iPad über die WinWorker App aufrufen kann. Zum Beispiel habe ich eins für meine Baudiagnostik, wo ich auf der Baustelle alle Daten zum Wetter, zur Innentemperatur und zu vielen anderen Faktoren raumweise eingebe. Diese Daten werden dann in die WinWorker Software übertragen. So vergesse ich nichts.
Sehr praktisch ist auch, dass ich die Kundendaten in der WinWorker Software so strukturiert verwalten kann. Alle Kontakte kann ich mit Outlook synchronisieren, so dass neue Kundendaten, die ich unterwegs aufnehme, direkt in die Software übertragen werden und umgekehrt.
Früher habe ich viel mit Excel-Tabellen gearbeitet, aber erst mit WinWorker erhalte ich wirklich Überblick über meinen Betrieb und kann sinnvoll kalkulieren, das ist für mich ein klarer Wettbewerbsvorteil.“

Matthias Sauerwein und seine fünf Mitarbeiter kümmern sich um den gesamten Bereich der Raumgestaltung bei vorwiegend privaten Kunden. Ein weiterer Schwerpunkt des Betriebs in Oberursel (Taunus) liegt auf Wohnraumsanierung. Insbesondere die Baudiagnostik liegt ihm am Herzen: Er qualifizierte sich zunächst als Sachverständiger für Bauschäden und weiterführend zum TÜV-Rheinland geprüften Sachverständigen für Feuchte- und Schimmelschäden in Innenräumen. Er hat eine Methode zur konzeptionellen Schimmelsanierung entwickelt, das „Silicor-System“.

Olaf Döser, DK-Malermeister

Kontakt:

DK-Malermeisterbetrieb
Heinersdorfer Straße 12
13086 Berlin
Tel: 03304 / 32775
buero@dk-malermeister.de

Olaf Döser, DK-Malermeisterbetrieb, Berlin

„Wir sind unter anderem für Berlins größte Wohnungsgesellschaft in der Instandhaltung tätig. Drei Mitarbeiter arbeiten durchschnittlich zehn Aufträge am Tag ab - vom Wasserschaden im Bad über Stockflecke im Schlafzimmer bis zum kompletten Fensteraußenanstrich. Am Ende des Monats kommen somit gerne um die 200 Termine zusammen. Für unsere Büro heißt das in diesen Beispiel nicht nur 200 Mietergespräche zwecks Terminvereinbarung, sondern auch 200 Einzelrechnungen. Dazu kommen Tagelohnnachweise, Stunden- und oder Materialzettel sowie Aufmaße. Hier hilft uns WinWorker mit passender App perfekt. Jede Rechnung ist ein Projekt im WinWorker, zu jedem Projekt gibt es eine Sammelmappe, in der sämtliche oben beschriebene Nachweise als PDF gesammelt werden. So behalten wir trotz der Fülle den Überblick.
Mit am wichtigsten für uns ist die Unterschrift vom Mieter, als Bestätigung, dass wir die beauftragte Leistung erbracht haben. Diese Unterschrift kommt über die WinWorker App per Formularverwaltung via iPad ins Büro. Das funktioniert super: Wir haben in der WinWorker Software mit wenigen Klicks zum Beispiel das digitale Formular zum Nachweis über erbrachte Leistungen entworfen und auch ein Unterschriftenfeld integriert. Der Kollege öffnet die WinWorker App - und wie von Geisterhand sind sämtliche von uns angelegten Formulare oder Änderungen auf dem iPad.
Unterwegs habe ich jederzeit per App Zugriff auf sämtliche Projekte und somit auch auf die Sammelmappe. Ich kann also das Angebot, Rechnung, Fotos, das Aufmaß oder den unterschriebenen Leistungsnachweis vom Mieter einsehen und jedes Dokument per Mail von unterwegs verschicken. Besser geht es nicht.“

Der DK-Malermeisterbetrieb ist neben den typischen Malerarbeiten in Sachen Schimmelpilzbeseitigung, Bautrocknung, Graffitireinigung, Sanierung und Thermographie unterwegs. Olaf Döser und neun weitere Mitarbeiter arbeiten in einzelnen Teams viel für Wohnungsbaugesellschaften, aber auch für private Kunden.